ENTDECKE dein POTENTIAL...!

|o| NLP steht für Neuro-Linguistisches-Programmieren.
----------------------------------------------------------------------------
      Doch dies hat nichts mit neuer Hirn-Programmierung zu tun. NLP bedeutet ein erweitertes Aufnehmen über unsere
      5 Wahrnehmungskanäle. Diese sind:
      V: Visuell ... mit den Augen
      A: Auditiv ... mit den Ohren
      K: Kinästhetisch ... mit den Händen
      O: olfaktorisch ... mit der Nase
      G: gustatorisch... mit dem Gaumen
                
                                                                                                                                                 

01 Selbstkonzept

Das Selbst-Konzept ist das Bild, die Vorstellung, die wir von uns selbst entwickelt haben. Man versteht darunter, wie wir uns selbst wahrnehmen und definieren. Unser Selbst-Konzept beeinflusst in erheblichem Maße unser Denken, Fühlen, unsere Motivation und Leistungsfähigkeit, unser Lernen und unser Verhalten.

02 Glaubenssätze

Ein Glaubenssatz ist der sprachliche Ausdruck von etwas, an das jemand glaubt, was jemand für wahr hält. Glaubenssätze sind im NLP ein Ausdruck innerer Modelle, die jede Person fortlaufend entwirft und andauernd entwerfen muss, um sich in der Welt zu orientieren. Andere Begriffe hierfür sind: Überzeugungen, Einstellungen, Belief, Meinungen.

03 Werte

Jeder Mensch nutzt seine persönlichen Werte, um sich auf seine Ziele und Ergebnisse zu zu bewegen. Das Gefühl persönlicher Zufriedenheit und Ganzheit, resultiert auf einer Übereinstimmung von aktuellem Verhalten und den persönlichen Werten.

04 Neurologische Ebenen

Die neurologischen Ebenen wurden von Robert Dilts entwickelt und werden heute in zahlreichen NLP-Formaten verwendet. Sie können sehr gut beim Modelling, bei der Zielbestimmung oder der Planung von Veränderungen der eigenen Persönlichkeit eingesetzt werden.

05 Core-Transformation

"Eine Methode, mit der man innerhalb von fünf Minuten Zustände erreicht, deretwegen andere jahrelang auf Bergen sitzen!" Bei der Core-Transformation wird ein unerwünschtes Verhalten als Ausgangspunkt genommen, um zu einer neuen inneren Kommunikation zu kommen. Sehr heilsam und wirkungsvoll!

06 Meta-Programme

Meta-Programme sind personenspezifische Wahrnehmungsfilter. Sie sind Strukturen und Muster unseres Verstandes, die unser Denken und Verhalten bestimmen. Sie bestimmen, wie wir Informationen verzerren, löschen und generalisieren.

07 Metaphern

Metaphern haben für die Kommunikation und das eigene Verständnis eine unglaublich große Bedeutung. Schon seit alters her werden Metaphern als Mittel zur Lehre und Veränderung von Vorstellungen, Ideen und Lebenseinstellungen eingesetzt.

08 Spiral Dynamics

Das Spiral-Dynamics-Modell ist die Erweiterung des Modells der biopsychozialen Entwicklung von Clare Graves, der es zur Verfeinerung der Maslowschen Bedürfnispyradmide entwickelt hat. Das Modell ist aber bei weitem nicht so bekannt, wie das von Maslow.

09 Diamond-Technik

Die Diamond-Technik ist eine sehr schöne Ergänzung anderer NLP-Techniken. Sie lässt sich sowohl als eine Problembearbeitungstechnik verwenden als auch als Kreativitätstechnik. Ihr Ziel ist es nicht unbedingt Probleme zu lösen, sondern vielmehr diese aufzulösen, d.h. ganz neue Standpunkte und Einsichten zu gewinnen, die oft zur Folge haben, dass das Problem anders gesehen oder verstanden wird.

10 Modelling

Modeling ist die NLP-Urdisziplin. Denken wir noch einmal zurück an die Geschichte des NLP, dann sind all diese Strategien und Techniken entstanden, als man Spitzenleistungen von hervorragenden Könnern beobachtete, in kleine Chunks zerlegte, um sie schließlich auf eine Art und Weise zu beschreiben, die es anderen ermöglicht, sie nachzumachen.

11 Sleight of Mouth

Mit Hilfe der Sleight of Mouth Muster lassen sich zentrale Glaubenssätze etablieren, verändern oder transformieren. Diese Muster können daher als verbale Reframings für Glaubenssätze bezeichnet werden.

12 Virginia Satir

Viele Konzepte von der großartigen Familientherapeutin Virgina Satir haben unmittelbar Eingang ins NLP gefunden. Hier werden einige Methoden von ihr vorgestellt, die nicht direkt Eingang in NLP gefunden haben.

13 Refraiming

Reframing; auch Umdeuten: Beim Reframing wird der Bezugsrahmen einer Aussage verändert oder ausgewechselt. Es gibt zwei verschiedene Arten des Reframings: das Kontextreframing und das Bedeutungsreframing. Die wichtigsten Reframing-Techniken sind: Six-Step-Reframing und Verhandeln zwischen den Teilen  (Teileverhandeln).